Mural for peace – with ❤️ by MARYCULA

…ein Kuss, zwei Liebende: … ein flüchtiger Moment, festgehalten als Street Art auf einer Mauer: Das „Mural for Peace“ von Friedrichshainer Street Artist Marycula ist eines meiner Lieblingswerke urbaner Kunst. Auf einmal waren sie da. Es war April und wir, Jack und ich, Gassi. Die übliche Runde entlang der Friedhofsmauer in der Friedenstraße in Friedrichshain…… Mural for peace – with ❤️ by MARYCULA weiterlesen

„ES IST GENUG ANGST FÜR ALLE DA“

… Worte eines Misanthropen an die Wand des Kino International gesprayt: … ohne (meinen) Kommentar. Außer: Angst ist NUR EIN Gefühl von ganz vielen. Angst haben wir ALLE. Das Gegenteil von Angst ist MUT. Mehr Infos: Über das Gefühl Angst auf Wikipedia Über Mut auf Wikipedia

Friedrichshainer Streetart an der Spree…

Urban Art von Vhils u.v.a. Street Art Künstler:innen am YAAM, einem der letzten kreativen Freiräume in Berlin Eines der schönsten Murals in Friedrichshain ist dieses Portrait der vierteiligen Serie „Go Forth“ von Vhils, dem portugisieschen Künstler Alexandre Farto. Davor der Club YAAM, Young African Art Market, einer der letzten Bastionen alternativer Lebens- und Clubkultur in… Friedrichshainer Streetart an der Spree… weiterlesen

Gentrifizierungskritik in der Street Art: der irRitierende 100.000 Tonnen Amazon-Tower in Friedrichshain

Danger Series irritation - Amazon Tower Jean Peut-être und Andy Leuenberger Street Art Berlin Friedrichshain

… ein gentrifizierungskritisches Statement als Paste-up von Andy Leuenberger und Jean Peut-être: Der sogenannte Amazon-Tower in Berlin Friedrichshain (offiziell „EDGE East Side Berlin“) als künstlerische Interpretation der vorherrschenden Verhältnisse auf ein Poster gedruckt und eine Mauer geklebt von Künstler Andy Leuenberger. Mit einem Kommentar von Jean Peut-être: iRIt ation Das Poster von Leuenberger ist Teil… Gentrifizierungskritik in der Street Art: der irRitierende 100.000 Tonnen Amazon-Tower in Friedrichshain weiterlesen

Street Art an, auf und unter der Jannowitzbrücke…

…übersieht man leicht, wenn man an diesem schmuddeligen Ort bei schmuddeligem Wetter, unterwegs ist. Berlin hat viele solcher unschönen Orte, die man am liebsten schnell hinter sich lässt. Sie liegen auf dem Weg von hier nach da. Die Gegend rundum den S-Bahnhof Jannowitzbrücke ist so ein Ort. Wer unter der Bahntrasse entlang geht und einen… Street Art an, auf und unter der Jannowitzbrücke… weiterlesen

El Bochos Citizen und daslippenbekenntnis:

Berlin Paste-Up Street Art von Bocho Citizen und daslippenbekenntnis

Was denkt sie? … frag ich mich manchmal, wenn ich an ihr vorbeikomme: Eine bildschöne junge Frau in Orange, Blau und Beige – ein Paste-up Portrait des Berliner Street Artists EL Bocho an einem Haus in der Danziger Straße in Berlin Prenzlauer Berg. Am linken Rand des Portraits – aus ihrer Perspektive rechts – kleben… El Bochos Citizen und daslippenbekenntnis: weiterlesen

Ein Sprung ins Wasser: THE BIG JUMP von Victor Ash

In einem Hinterhof in der Oderberger Straße in Prenzlauer Berg gibt es dieses Mural, das ich schon oft bewundert habe: Um es in Gänze zu fotografieren und zu filmen musste ich erstmal hinter die Mülltonnen kommen… … 🤭 …: Ein Sprung mit Salto vorwärts in wildes Gewässer mit Wellen und schäumender Gischt. Ein Wandgemälde von… Ein Sprung ins Wasser: THE BIG JUMP von Victor Ash weiterlesen

Flutwohnung: Was nach der Katastrophe übrig bleibt…

Flutwohnung #actnow

Die Greenpeace Installation „Flutwohnung“ veranschaulicht die katastrophalen Auswirkungen der Klimakrise anhand von flutgeschädigten Originalmöbeln aus dem Ahrtal und der italienischen Region Emilia-Romagna. Anlässlich des Klimastreiks am 15. September 2023 in Berlin wurde die Installation vorm Brandenburger Tor ausgestellt. Die Flutkatastrophen im Ahrtal 2021 und in der italienischen Region Emilia-Romagna im Mai 2023 forderten Menschenleben, zerstörten… Flutwohnung: Was nach der Katastrophe übrig bleibt… weiterlesen

Die Steetart Wall Intimes Kino…

…in Berlin Friedrichshain ist ein Mosaik aus Kunst von jetzt. Immer wieder anders, immer wieder schön: Gestern war ich nach langer Zeit mal wieder im Boxi-Kiez in Friedrichshain unterwegs und hab mir die Wand des Intimes Kino Schritt für Schritt ud Kunstwerk für Kunstwerk genauer angesehen. Eine Outdoor-Gallery im stetigen Wandel… mal sehen, was ich… Die Steetart Wall Intimes Kino… weiterlesen