Tanz der Kraniche

Im Fliegen tanzend und singend in den Lüften unterm Brandenburger Frühlingshimmel kündigen die majästetischen Zugvögel die Rückkehr in ihre Brutgebiete an – Kraniche: Kraniche sind Zugvögel, die man zu dieser Jahreszeit entlang ihrer Flugrouten zu ihren Brutstätten beobachten kann. Neulich hatte ich das Glück, sie direkt über mir beobachten zu können. Ich habe selten so… Tanz der Kraniche weiterlesen

Mural for peace – with ❤️ by MARYCULA

…ein Kuss, zwei Liebende: … ein flüchtiger Moment, festgehalten als Street Art auf einer Mauer: Das „Mural for Peace“ von Friedrichshainer Street Artist Marycula ist eines meiner Lieblingswerke urbaner Kunst. Auf einmal waren sie da. Es war April und wir, Jack und ich, Gassi. Die übliche Runde entlang der Friedhofsmauer in der Friedenstraße in Friedrichshain…… Mural for peace – with ❤️ by MARYCULA weiterlesen

„ES IST GENUG ANGST FÜR ALLE DA“

… Worte eines Misanthropen an die Wand des Kino International gesprayt: … ohne (meinen) Kommentar. Außer: Angst ist NUR EIN Gefühl von ganz vielen. Angst haben wir ALLE. Das Gegenteil von Angst ist MUT. Mehr Infos: Über das Gefühl Angst auf Wikipedia Über Mut auf Wikipedia

Friedrichshainer Streetart an der Spree…

Urban Art von Vhils u.v.a. Street Art Künstler:innen am YAAM, einem der letzten kreativen Freiräume in Berlin Eines der schönsten Murals in Friedrichshain ist dieses Portrait der vierteiligen Serie „Go Forth“ von Vhils, dem portugisieschen Künstler Alexandre Farto. Davor der Club YAAM, Young African Art Market, einer der letzten Bastionen alternativer Lebens- und Clubkultur in… Friedrichshainer Streetart an der Spree… weiterlesen

Gentrifizierungskritik in der Street Art: der irRitierende 100.000 Tonnen Amazon-Tower in Friedrichshain

Danger Series irritation - Amazon Tower Jean Peut-être und Andy Leuenberger Street Art Berlin Friedrichshain

… ein gentrifizierungskritisches Statement als Paste-up von Andy Leuenberger und Jean Peut-être: Der sogenannte Amazon-Tower in Berlin Friedrichshain (offiziell „EDGE East Side Berlin“) als künstlerische Interpretation der vorherrschenden Verhältnisse auf ein Poster gedruckt und eine Mauer geklebt von Künstler Andy Leuenberger. Mit einem Kommentar von Jean Peut-être: iRIt ation Das Poster von Leuenberger ist Teil… Gentrifizierungskritik in der Street Art: der irRitierende 100.000 Tonnen Amazon-Tower in Friedrichshain weiterlesen

Street Art an, auf und unter der Jannowitzbrücke…

…übersieht man leicht, wenn man an diesem schmuddeligen Ort bei schmuddeligem Wetter, unterwegs ist. Berlin hat viele solcher unschönen Orte, die man am liebsten schnell hinter sich lässt. Sie liegen auf dem Weg von hier nach da. Die Gegend rundum den S-Bahnhof Jannowitzbrücke ist so ein Ort. Wer unter der Bahntrasse entlang geht und einen… Street Art an, auf und unter der Jannowitzbrücke… weiterlesen

Pfützen-Selfies…

…(m)eine never ending (self-love) story 😅 Zuletzt in Rot-Pink und Blau. Ich mag die Farben und Muster,… …der letzten Herbstblätter in Schneematschpfützen auf farbigem Straßenbelag. Uund Schattenfiguren auf blauem Brunnengrund: …und das braungelbe Pappelblatt 😎

El Bochos Citizen und daslippenbekenntnis:

Berlin Paste-Up Street Art von Bocho Citizen und daslippenbekenntnis

Was denkt sie? … frag ich mich manchmal, wenn ich an ihr vorbeikomme: Eine bildschöne junge Frau in Orange, Blau und Beige – ein Paste-up Portrait des Berliner Street Artists EL Bocho an einem Haus in der Danziger Straße in Berlin Prenzlauer Berg. Am linken Rand des Portraits – aus ihrer Perspektive rechts – kleben… El Bochos Citizen und daslippenbekenntnis: weiterlesen